Gesunde Pflanze

Produzieren ohne Gentechnik

Wer im Einklang mit der Natur wirtschaften will, nimmt Abstand von Methoden, die der Natur zuwiderlaufen und deren Auswirkungen und Gefahren noch gar nicht absehbar sind. Deshalb ist in den Richtlinien für biologische Landwirtschaft der Einsatz von gentechnisch veränderten Organismen und ihren Produkten sowohl beim Landwirt als auch beim Verarbeiter untersagt. Während es in der Landwirtschaft neue Pflanzensorten betrifft, sind es in der Verarbeitung Lebensmittelzusatzstoffe, die heute immer häufiger gentechnisch hergestellt werden. In der konventionellen Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion kann Gentechnik auf Dauer kaum mehr ferngehalten werden.

Allein der Biolandbau kann durch strenge und durchgehende Kontrollen der gesamten Produktionskette dem Verbraucher konsequent gentechnikfrei produzierte Lebensmittel garantieren.

Dieser Text wurde von Bio Austria zur Verfügung gestellt.

zurück